Wir über uns

 

TRIPUNCTATUM wurde im Jahr 2003 von Viktor Weyers, Vater einer mehrfach-behinderten Tochter, als Unterstützungsprojekt der regionalen Behindertenhilfe im Nordkreis Kleve gegründet. Tripunctatum ist eine als gemeinnützig anerkannte Treuhandstiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Lebensbedingungen behinderter Menschen in allen Lebensphasen zu verbessern. Wir wollen uns Aufgaben widmen, an denen wir über das bestehende Angebot hinaus einen ergänzenden Hilfsbedarf erkannt haben. Die drei Punkte unseres Marienkäfer-Logos stehen für drei zentrale Themen, denen sich TRIPUNCTATUM jetzt und zukünftig widmen möchte:

  • Projekte zur Förderung von behinderten Kindern. Denn gezielte Förderung der eigenen Potenziale des behinderten Kindes verbessert seine Möglichkeiten zu späterem selbst bestimmten Leben in der Gesellschaft.
  • ein Wohnprojekt, das Menschen mit geistiger Behinderung ein echtes Zuhause gibt; eine Wohngemeinschaft, die ein Ersatz für die Familie sein kann.
  • ein Arbeits- und Beschäftigungsprojekt, das ein sinnvolles Tun gewährleistet und eine ausgewogene Tagesstruktur bietet. Es geht auch darum, das Selbstwertgefühl des Einzelnen durch Mitarbeit an der gemeinsamen Aufgabe zu fördern.